Qualitäts-Zertifikat wurde bestätigt

Februar 2017. Zwei Tage lang wurden das Team und die Abläufe der Augenklinik Petrisberg gründlich geprüft. Dann stand das Ergebnis fest: Für drei weitere Jahre gilt ihr Qualitätsmanagement-System als zertifiziert nach der ISO 9001:2008.

Ob Patientenbetreuung, Ablaufoptimierung oder Ergebnisqualität – sämtliche Prozesse in der der Augenklinik Petrisberg stehen mindestens einmal jährlich auf dem Prüfstand, wenn der TÜV Süd zum externen Audit nach Trier kommt. Dann wird auf Herz und Nieren geprüft, ob die Augenklinik Petrisberg in Trier die weltweit gültige Qualitätsnorm einhält. Bei dieser Norm geht es um die Erfüllung der Patientenanforderungen, der gesetzlichen Vorschriften und der selbst gesteckten Ziele.

Die Auditorin vom TÜV Süd lobte das Team dafür, wie es trotz personellem Wachstum und vor allem auch räumlicher Entwicklung der Augenklinik stets die hohen Qualitätsansprüche an sich selbst weiterentwickelt und gelebt hat. Der Qualitätsgedanke sei im ganzen Team sehr nachhaltig spürbar.

„Wir sind stolz, das ISO-Zertifikat weiterhin in den Händen zu halten, denn es ist erneut eine großartige Anerkennung für die Leistung des gesamten Teams“, erklärte Prof. Dr. Martin Wenzel, Ärztlicher Leiter der Augenklinik Petrisberg. „Das ist die verdiente Bestätigung unserer Anstrengungen für eine hervorragende Qualität bei unseren Bemühungen rund um das Wohl unserer Patienten.“

Die Augenklinik Petrisberg geht im Qualitätsmanagement nun die nächste Aufgabe an. Im kommenden Jahr gilt es, die neue QM-Norm 9001:2015 in den Alltag einzuführen.